Category Archives: Fraud

Investigationen zu Unternehmen und deren Geschäftsführern – Handelsregister der Welt

Häufig ist es erforderlich im Rahmen von Fraud- und Background-Recherchen Informationen zu Gesellschaften und deren Geschäftsführern zu beschaffen. Handelt es sich um deutsche Firmen, so besteht eine Zugriffsmöglichkeit auf das deutsche elektronische Handelsregister https://www.handelsregister.de/rp_web/mask.do?Typ=e und das Unternehmensregister https://www.unternehmensregister.de/ureg/. In letzterem sind Informationen zu veröffentlichten Jahresabschlüssen abrufbar. Handelt es sich bei dem fraglichen Unternehmen um ein […]

Mehr erfahren

Passwörter

Eine Sicherung und Auswertung elektronisch gespeicherter Daten wird außerordentlich erleichtert, wenn bereits in einer sehr frühen Phase die Passwörter zu Computernetzwerken, Computern etc. abgefragt und erfasst werden. Gegebenenfalls könne allerdings Passwörter von Computern und Netzwerken mit entsprechenden Tools zurückgesetzt oder ermittelt werden.

Mehr erfahren

Wo sind elektronische Daten zu finden, die es ggf. auszuwerten gilt?

Die ersten Tage des Insolvenzverwalters stellen diesen – insbesondere im Falle fraudulenter Handlungen der Inhaber/ Geschäftsführer/ Mitarbeiter des betreffenden Unternehmens – vor große Herausforderungen. Geschäftsbücher und Geschäftsaufzeichnungen fehlen in vielen Fällen oder sind lückenhaft, oder aber auch gefälscht. Angestellte des Unternehmens, die mit Buchhaltungsaufgaben betraut waren, sind oft nicht mehr im Unternehmen oder auskunftsunwillig, möglicherweise […]

Mehr erfahren

Mögliche Anzeichen für kriminelles Verhalten im Vorfeld der Einleitung eines Insolvenzverfahrens

Tiefergehende Prüfungshandlungen des Insolvenzverwalters werden meist vorgenommen, wenn dieser mit folgenden Sachverhalten konfrontiert ist: wenn die Buchhaltung Lücken aufweist oder eine solche praktisch gar nicht vorhanden ist wenn Buchungen geändert oder storniert worden sind wenn Transaktionen nicht aufgezeichnet worden sind (Dies ergibt sich nicht oder nur mittelbar aus der Buchhaltung, Hinweise darauf lassen sich bei […]

Mehr erfahren

Sicherung und Auswertung von Daten in Kriminalinsolvenzen Der Einsatz von Spezialisten

Die Aufklärung von Vermögensverschiebung, versteckten Vermögenswerten, Betrugs- und Untreuehandlungen ist für Insolvenzverwalter häufig außerordentlich schwierig. Manchmal sind die Anzeichen für Vermögensverschiebungen, für Betrug und Untreuehandlungen offensichtlich. In anderen Fällen jedoch sind Anzeichen hierfür nur bei der Analyse umfangreicher Buchhaltungsunterlagen zu finden. Finanzinformation und Geldflüsse müssen nachgezeichnet werden. Die Investigation entsprechender Sachverhalte kann sehr komplex sein […]

Mehr erfahren

Der Einsatz forensischer Buchprüfungsmethoden bei der Analyse der Ursachen von Insolvenzen und möglicher Vermögensverschiebungen.

Aufgabe des Insolvenzverfahrens ist die vollständige Ermittlung aller Vermögenswerte eines Schuldners, deren Sicherstellung und die sich anschließende bestmögliche Befriedigung der Insolvenzgläubiger. In Erfüllung dieser Aufgabe hat der Insolvenzverwalter nicht nur Haftungs- und Anfechtungsansprüche aufzudecken sondern auch die Ursachen von Unternehmensinsolvenzen zu ermitteln. Dies erfolgt durch eine Analyse des vorhandenen Buchhaltungsmaterials. Zum Einsatz kommen hier forensische […]

Mehr erfahren

Digitale Tools zur Ermittlung von Vermögensverschiebungen und betrügerischer Insolvenzen

Umfangreiche Datenbestände liegen heute überwiegend nur noch in digitaler Form vor. Eine Auswertung dieser teils riesigen Datenbestände ist manuell kaum noch möglich und erfordert einen außerordentlichen Kosten- und Zeitaufwand. Beziehungen zwischen Beteiligten und Geldflüsse zwischen diesen können heute wesentlich effizienter durch den Einsatz spezieller Softwaretools aufgedeckt werden, mit denen Bankbewegungen und Texte in wenigen Minuten […]

Mehr erfahren

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.